"Ich bin Geschichtenerzähler,

der die Geschichten lieber fotografiert, als sie schreibt."

 

Meiner Meinung nach bildet das Fundament eines guten Bildes die perfekte Inszenierung, das Zusammenspiel von Licht und Schatten sowie die Nachbearbeitung in Photoshop.

Die Kunst besteht darin, eine Situation perfekt einzufangen und die digitalen Negative am Computer in Kunstwerke zu verwandeln.

 

Katharina Antensteiner, eine wedding planerin, schreibt über mich:

"Er zieht Wolken dem ungetrübten Sonnenschein vor und

verwandelt unspektakuläre Alltagsplätze in traumhafte Fotokulissen.

Den Großteil seiner Bilder bearbeitet er digital und

schafft damit charakterstarke Kunstwerke."